Jean Rémy Roulet

Jean Rémy Roulet gehört seit 2011 dem Stiftungsrat an und ist seit 2014 Präsident des Stiftungsrates.

Von 2001 bis 2022 war er Direktor der Caisse paritaire de prévoyance de l’industrie et de la construction (CPPIC) in Genf. Von Mai 2016 bis Juni 2022 war er Präsident der ASIP (Schweizerischer Pensionskassenverband).
Davor fungierte Jean Rémy Roulet als Präsident der GIP (Groupement des Institutions de Prévoyance) und war von 2007 bis 2016 Mitglied des Stiftungsrates von Ethos.

Er verfügt über ein HEC-Diplom der Universität Lausanne.